Nordrhein-Westfalen (Hattingen): Transporter flüchtet nach Zusammenprall mit Fußgängerin

Am Donnerstag, gegen Vormittag, war eine 49-jährige Fußgängerin zu Fuß auf dem Gehweg entlang der Bruchstraße in Richtung Innenstadt unterwegs. In Höhe der dortigen Apotheke wurde sie plötzlich durch das Heck eines zurücksetzenden Transporters getroffen und fiel nach vorne. Der Fahrer bemerkte dies und stieg aus. Er gab an, dass er doch gehupt habe, stieg wieder in seinen Transporter und entfernte sich von der Unfallörtlichkeit ohne sich weiter um die leicht verletzte Frau zu kümmern. Eine sofortige ärztliche Behandlung brauchte die Frau aus Velbert nicht. Den Fahrer des Transporters beschreibt die Frau so:


– schlanke Statur – 160cm bis 170cm groß – kurze, schwarze Locken – dunkler Pullover – Jeans

Die Polizei sucht nun Augenzeugen, die weitere Angaben zu dem Fahrzeug oder dem Unfall geben können.

Quelle: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)

Alexander Trisko
Letzte Artikel von Alexander Trisko (Alle anzeigen)