Nordrhein-Westfalen (Duisburg): Verstorbener im Masurensee ist vermisster 53-Jähriger

Symbolbild; Quelle: Bundespolizei

Zwei Wassersportler verständigten am Donnerstagnachmittag (22. September 2022, gegen 15:05 Uhr) die Leitstelle der Polizei und berichteten, dass sie eine leblose Person im Masurensee gefunden hatten. Rettungskräfte bargen den Mann, der an der Wasseroberfläche in Ufernähe trieb. Die Ermittler der Kriminalpolizei identifizierten ihn als den 53-Jährigen, der am Samstag (17. September 2022) ein ferngesteuertes Boot aus dem See bergen wollte und nicht wieder zurückkehrte.


Unsere bisherige Berichterstattung: https:/.presseportal.deulicht103239

Quelle: Polizei Duisburg, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)