Nordrhein-Westfalen (Köln): Zeugenaufruf: Polizei sucht Transporter-Fahrer nach Unfallflucht

Nachdem eine Fußgängerin (40) am Donnerstagmorgen (22. September 2022) in Köln-Höhenberg von einem weißen Transporter mit schwarzer Aufschrift erfasst und verletzt worden ist, sucht die Polizei Köln den 40-45 Jahre alten Fahrer des Unfallwagens. Der Gesuchte, der zum Unfallzeitpunkt einen Blaumann trug, soll nach dem Zusammenstoß auf der Frankfurter Straßee Zehnthofstraße kurz ausgestiegen sein und gefragt haben, ob die Frau einen Rettungswagen benötige. Anschließend sei er laut Zeugen aber direkt weitergefahren.


Passanten beschreiben den circa 1,70 Meter großen Fahrer zudem mit dunklen Haaren und einem runden Gesicht.

Nach bisherigem Stand überquerte die 40-Jährige gegen Morgen die Zehnthofstraße auf dem Fußgängerüberweg bei „Grün“, als der Transporter sie erfasste und sie zu Boden stürzte. Dabei erlitt die Frau keine bedrohlichen Verletzungen, die ambulant behandelt werden mussten.

Augenzeugen, die Hinweise zum Unfall undr dem Kennzeichen des Transporters geben können, werden gebeten, sich telefonisch unter 0221 229-0 oder per E-Mail an poststelle.koeln@polizei.nrw.de bei den Ermittlern des Verkehrskommissariats 2 zu melden.

Quelle: Polizei Köln, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)