Hessen (Limburg): Unfallflucht/Schlägerei/Pkw- und Rollerdiebstahl/Räuberische Erpressung

Photo information: Exposure number: 77.

1. Schlägerei am Bahnhof

Limburg, Bahnhofsplatz, Samstag, 24. September 22, 23 Uhr

Vermutlich gerieten zwei größere Personengruppen auf dem Bahnhofsplatz in Streit. Im Anschluss entwickelte sich eine körperlichen Auseinandersetzung, in dessen Verlauf ein Geschädigter zu Boden ging. Im Anschluss wurde er von mehreren Personen geschlagen und getreten. Bei Eintreffen der Polizei konnten am Tatort keine Personen mehr festgestellt werden. Im Nachgang wurde in der Dr.-Wolff-Straße eine verletzte Person angetroffen. Bei ihr handelte es sich um den 25-jährigen Geschädigten der Schlägerei. Er musste im Krankenhaus medizinisch versorgen werden. Die Täter entkamen unerkannt. Zeugen oder Hinweisgeber werden gebeten, sich mit der Kriminalpolizei in Limburg unter 06431 91400 in Verbindung zu setzen.


2. Pkw Ford Mustang, gold-gelb gestohlen Limburg, Westerwaldstraße 111, Parkplatz beim Kaufland, Samstag, 24. September 22, 18:30 Uhr – 19:08 Uhr

Die Geschädigte aus dem Raum Reiskirchen parkte das Mietfahrzeug Ford Mustang, gold-gelb mit dem amtlichen Kennzeichen ME-SP 19 auf dem Parkplatz seitlich des Kaufland, vor der Zulassungsstelle Limburg. Anschließend ging sie einkaufen. An der Kasse bemerkte sie, dass sie wohl ihre Handtasche auf dem Autodach hatte stehen lassen. Bei der Nachschau stellte sie fest, dass der Ford Mustang entwendet wurde. Augenzeugen oder Hinweisgeber werden gebeten, sich mit der Kriminalpolizei in Limburg unter 06431 91400 in Verbindung zu setzen.


3. Erst geschlagen, dann Kopfhörer und Bargeld weggenommen Limburg, Bahnhof, Unterführung, Samstag, 24. September 22, 15:44 Uhr

Der 14-jährige Geschädigte ging mit einer Freundin zur Unterführung am Bahnhof. Dort wurde er aus einer Gruppe von fünf bis neun Jugendlichen angesprochen. Die Jugendlichen versuchten ihn zu provozieren. Als der Geschädigte darauf nicht reagierte wurde er gestoßen und bekam einem Schlag in den Nacken. Dann wurde er festgehalten. Im Anschluss wurde seine Tasche durchsucht und ein Kopfhörer und ca. 15,- Euro Bargeld entwendet. Täter 1: 14-15 Jahre, schlank, 170 cm, braunes gelocktes Haar, blaues T-Shirt Täter 2: 14-15 Jahre, schlank, 170 cm, schwarzes kurze Haare, T-Shirt, lange Hose, weißer Verband am rechten Arm Augenzeugen oder Hinweisgeber werden gebeten, sich mit der Kriminalpolizei in Limburg unter 06431 91400 in Verbindung zu setzen.


4. Verkehrsunfallflucht

Mengerskirchen, Poststraße 1, Samstag, 24. September 2022 15 Uhr – 16:30 Uhr

Der 42-jährige Fahrer eines grauen Mercedes CLA parkte sein Fahrzeug auf einem Parkplatz in der Poststraße 1 in Mengerskirchen. Ein unbekanntes Fahrzeug stieß bei einem Parkmanöver gegen den geparkten PKW des Geschädigten. Hierbei entstand ein Sachschaden in Höhe von 2.000 Euro. Der Fahrer entfernte sich vom Unfallort ohne seinen Pflichten als Unfallbeteiligter nachzukommen. Augenzeugen oder Hinweisgeber werden gebeten, sich mit der Schutzpolizei in Weilburg unter 06471 93860 in Verbindung zu setzen.


5. Diebstahl von Motorroller

Weilmünster, Breslauer Straße, Samstag, 24. September 2022, 22 Uhr – Sonntag, 25. September 2022 6 Uhr

Der 68-jähriger Halter eines Leichtkraftrades parkte sein Fahrzeug in der Einfahrt seiner Wohnanschrift in der Breslauer Straße in Weilmünster. Trotz des Lenkradschlosses wurde der Motorroller durch einen unbekannten Täter entwendet. Bei dem Roller handelt es sich um einen weißen Generic T48 Soho mit 125ccm. Augenzeugen oder Hinweisgeber werden gebeten, sich mit der Schutzpolizei in Weilburg unter 06471 93860 in Verbindung zu setzen.


6. Diebstahl aus Pkw

Hünfelden-Heringen, Friedhofstraße, Samstag, 24. September 22, 11 Uhr – 14 Uhr

Die 59-jährige Geschädigte legte ihre Geldbörse im Fußraum des Beifahrersitzes ihres Pkws ab. Sie ging, ohne ihren Pkw zu verschließen, auf den Friedhof. Später musste sie feststellen, dass die Geldbörse gestohlen wurde. Zeugen oder Hinweisgeber werden gebeten, sich mit der Schutzpolizei in Limburg unter 06431 91400 in Verbindung zu setzen.

7. Körperverletzung

Selters-Eisenbach, Peterstraße 8, Samstag, 24. September 22, 0:30 Uhr

Der unbekannte Beschuldigte urinierte zunächst gegen eine Hauswand. Als der Geschädigte ihn daraufhin anspricht, schlägt der Beschuldigte auf den Geschädigten ein, sodass dieser nicht unernsthaft verletzt wird. Anschließend entfernt sich der Beschuldigte in unbenannte Richtung. Täterbeschreibung: männlich, ca. 180 cm groß, 20 Jahre alt, dunkle Hautfarbe, kein Akzent Augenzeugen oder Hinweisgeber werden gebeten, sich mit der Schutzpolizei in Limburg unter 06431 91400 in Verbindung zu setzen.


Quelle: PD Limburg-Weilburg – Polizeipräsidium Westhessen, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)