Verkehrsunfall unter Alkohol

Gestern (24. September 2022) am Abend, befuhr ein 58-jähriger Mann mit einem schwarzen PKW, Mercedes-Benz, CLS 350, die B 85 aus Richtung Bad Frankenhausen in Richtung Kelbra. In einer Rechtskurve kommt er nach links von der Fahrbahn ab und kollidiert mit der Leitplanke. Anschließend setzt er seine Fahrt in Richtung Kelbra fort und verließ hiermit pflichtwidrig die Unfallstelle. Nach dem „Rathsfeld“ verlor er dann die Karkasse seines linken Vorderrades. Die Fahrt ging in selbiger Richtung weiter. Kurz vor der Einfahrt „Fernsehturm“ hielt er dann an einem Waldweg an und verschwand. Etwas später wurde der Fahrer des Fahrzeuges weit entfernt von seinem Fahrzeug auf einem Waldweg aufgefunden. Er war sehr unkooperativ, roch nach Alkohol und leistete im Rahmen der nun folgenden polizeilichen Maßnahmen Widerstand gegenüber den eingesetzten Beamten. Ein Atemalkoholgehalt war vor Ort nicht festzustellen. Es folgte die Anordnung der Blutentnahme. Das Ergebnis ist nun eine Anzeige Wegen unerlaubtem Entfernen vom Unfallort, Wegen Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte und Trunkenheit im Verkehr.


Es entstand Sachschaden am PKW in Höhe von etwa 10.000 Euro sowie ca. 3.000 Euro an der beschädigten Leitplanke.

Quelle: Landespolizeiinspektion Nordhausen, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)

Andreas Krämer
Letzte Artikel von Andreas Krämer (Alle anzeigen)