Baden-Württemberg (Niefern-Öschelbronn): Auffahrunfall auf Autobahn: Vier Verletzte

Vier Leichtverletzte und etwa 50.000 Euro Sachschaden sind die Folgen eines Verkehrsunfalls am Freitagmittag auf der BAB 8 auf Gemarkung Niefern-Öschelbronn.

Am Vormittag befuhr ein 64-jähriger Fahrer eines BMW die Autobahn im Baustellenbereich auf dem linken Fahrstreifen in Richtung Karlsruhe und verlangsamte aufgrund des Verkehrs seine Fahrt. Ein nachfolgender 31-jähriger Renault-Fahrer erkannte die Situation rechtzeitig und bremste sein Auto ab. Der sich hinter dem Renault befindende 61-jährige Fahrer eines Mercedes-Benz kam mit seinem Pkw nicht mehr rechtzeitig zum Stehen und fuhr auf den Renault auf, der in der Folge auf den BMW geschoben wurde. Alle drei Fahrer sowie die Beifahrerin im Renault wurden jeweils leicht verletzt. Die drei beteiligten Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Neben der Polizei war auch der Rettungsdienst und die Feuerwehr im Einsatz.


Michael Wenz, Pressestelle

Quelle: Polizeipräsidium Pforzheim, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)


Möchten Sie immer die aktuellen Nachrichten aus Ihrer Region bekommen? Dann besuchen Sie das lokale Nachrichtenportal Digitaldaily.de