Baden-Württemberg (Ludwigsburg): Fußgänger in der Hans-Krieg-Straße angefahren

Ludwigsburg (ddna)
Zu einem Verkehrsunfall mit einem schwer verletzten Fußgänger kam es am Mittwoch gegen Nachmittag im Bereich des Kreisverkehrs in der Hans-Krieg-Straße in Vaihingen an der Enz. Ein 83-jähriger Ford-Lenker befuhr von der der Kehlstraße kommend den Kreisverkehr und wollte diesen in die Hans-Krieg-Straße in Richtung Fanckstraße verlassen. Zu diesem Zeitpunkt querte ein 67-jähriger Fußgänger, in Begleitung seiner Frau, in der Hans-Krieg-Straße auf dem Zebrastreifen die Fahrbahn. Dies erkannte der Ford-Lenker und wollte sein Fahrzeug abbremsen. Hierbei rutschte er mutmaßlich vom Bremspedal auf das Gaspedal ab und er erfasste den 67-Jährigen. Der Fußgänger wurde mehrere Meter auf der Motorhaube des Ford mitgenommen bevor er auf die Fahrbahn abgewiesen wurde. Der 67-Jährige kam schwer verletzt mit dem Rettungsdient in ein Krankenhaus. Am Ford entstand ein Sachschaden von rund 500 Euro.

Quelle: Polizeipräsidium Ludwigsburg, Übermittlung: news aktuell
(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)


Möchten Sie immer die aktuellen Nachrichten aus Ihrer Region bekommen? Dann besuchen Sie das lokale Nachrichtenportal Digitaldaily.de

Matthias Koprek