Baden-Württemberg (Karlsruhe): (KA) 30-Jähriger verursacht auf der B36 Verkehrsunfall und verletzt sich schwer

Karlsruhe (ddna)
Am frühen Morgen gegen 6:30 Uhr kam ein 30-jähriger Pkw-Fahrer aus noch ungeklärten Gründen von der Fahrbahn der Bundesstraße 36 ab und kollidierte mit einer Ampelanlage. Ein hinter dem Unfallverursacher fahrender Autofahrer wählte gedankenschnell den Notruf und sicherte die Unfallstelle zwischen Forchheim und Mörsch ab. Der Verunfallte verletzte sich durch die Kollision schwer und wurde durch einen Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Die B36 war aufgrund der Unfallaufnahme und Instandsetzung der Fahrbahn mehrere Stunden gesperrt. Der Schaden beläuft sich auf etwa 60.000 Euro.
Steffen Schulte, Pressestelle

Quelle: Polizeipräsidium Karlsruhe, Übermittlung: news aktuell
(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)


Möchten Sie immer die aktuellen Nachrichten aus Ihrer Region bekommen? Dann besuchen Sie das lokale Nachrichtenportal Digitaldaily.de

Alexander Trisko