Nordrhein-Westfalen (Recklinghausen): Bottroper berührt Ampelmast und stürzt – Verdacht auf Alkohol

Recklinghausen (ddna)
Beim Queren der Kirchhellener Straße in Richtung „Am Limberg“ stürzte und verletzte sich am späten Mittwochabend ein E-Bike-Fahrer aus Bottrop. Der 58-Jährige querte um 22:05 Uhr die Straße fahrender Weise am Fußgängerüberweg und berührte einen Ampelmast mit seinem Lenker. Daraufhin stürzte er und verletzte sich. Ein Augenzeuge beobachtete den Vorfall. Die Polizei nahm den Unfall auf. Dabei gab es erste Hinweise auf den Konsum von Alkohol. Nachdem der Verletzte mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus transportiert wurde, entnahm ihm ein Arzt eine Blutprobe. Er verblieb stationär im Krankenhaus und gilt daher als erheblich verletzt. Das Fahrrad stellten die Beamten zur Eigentumssicherung sicher.

Quelle: Polizeipräsidium Recklinghausen, Übermittlung: news aktuell
(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)


Möchten Sie immer die aktuellen Nachrichten aus Ihrer Region bekommen? Dann besuchen Sie das lokale Nachrichtenportal Digitaldaily.de