Nordrhein-Westfalen (Duisburg): Kabeltrommeln von Baustelle gestohlen – Polizei sucht Augenzeugen

Duisburg (ddna)
Am Mittwochmittag haben Unbekannte von einer Baustelle an der Werftstraße 12 bis 15 Kabeltrommeln aus einer Lagerhalle gestohlen. Ein Zeuge (66) beobachtete, wie drei Männer die Kabeltrommeln in einen weißen Transporter luden. Als er einen von ihnen ansprach, schubste dieser ihn zu Boden und stieg mit seinen Komplizen in das Fahrzeug. Dann fuhren sie in Richtung Innenstadt davon. Der „Schubser“ soll etwa 30 bis 35 Jahre alt gewesen sein und die dunklen Haare zum Zopf gebunden haben. Das Kriminalkommissariat 36 der Duisburger Polizei sucht Augenzeugen, die sich unter 0203 2800 mit Hinweisen melden können.

Quelle: Polizei Duisburg, Übermittlung: news aktuell
(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)


Möchten Sie immer die aktuellen Nachrichten aus Ihrer Region bekommen? Dann besuchen Sie das lokale Nachrichtenportal Digitaldaily.de