Zweite Krebs-OP bei Haller gut verlaufen

Der an Hodenkrebs erkrankte Bundesliga-Profi Sebastien Haller hat eine zweite Operation offenbar gut überstanden. „Eine neue Etappe auf dem Weg zur Genesung“, schrieb der Torjäger von Borussia Dortmund am Donnerstag optimistisch bei Twitter.

Bei dem 28-Jährigen war die Krebserkrankung im Juli festgestellt worden. Nach einer ersten OP hatte sich Haller einer Chemotherapie unterziehen müssen. Dennoch wurde ein zweiter operativer Eingriff erforderlich.

SID af ks


Möchten Sie immer die aktuellen Nachrichten aus Ihrer Region bekommen? Dann besuchen Sie das lokale Nachrichtenportal Digitaldaily.de

Manuela Hennig
Letzte Artikel von Manuela Hennig (Alle anzeigen)