Baden-Württemberg (Lahr): Alleinbeteiligt verunfallt und Schaulustiger angezeigt

Lahr (ddna)
Ein Unfall am Donnerstagabend in der Einsteinallee hatte ein für einen 60 Jahre alten Autofahrer keine schwerwiegenden Verletzungen und für einen Schaulustigen Autofahrer eine Anzeige zur Folge. Gegen 23:15 Uhr war der Peugeot-Fahrer auf der Einsteinallee in Richtung L 118 unterwegs, als er im Verlauf einer Kurve nach rechts von der Fahrbahn abkam. Durch den mehrfachen Überschlag seines Fahrzeuges zog sich der Mann leichte Verletzungen zu und wurde durch den Rettungsdienst in eine Klinik gebracht. An seinem Auto, zu dessen Bergung auch die Feuerwehr im Einsatz war, entstand ein Schaden von rund 12.000 Euro. Während der Unfallaufnahme sahen die Beamte des Polizeireviers Lahr ein heranfahrendes Fahrzeug, in dessen Innenraum das Licht des Smartphones immer wieder aufleuchtete. Gestoppt und darauf angesprochen, räumte der Fahrer ein, Lichtbilder des Peugeot und des Feuerwehreinsatzes gemacht zu haben, um diese später an Bekannte weiterzuleiten. Sein Handeln hat für ihn nun einen Punkt und ein Bußgeld von 100 Euro zur Folge.

Quelle: Polizeipräsidium Offenburg, Übermittlung: news aktuell
(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)


Möchten Sie immer die aktuellen Nachrichten aus Ihrer Region bekommen? Dann besuchen Sie das lokale Nachrichtenportal Digitaldaily.de