Baden-Württemberg (Ravensburg): Meldungen aus dem Landkreis Ravensburg

Landkreis Ravensburg (ddna)
Ravensburg
Augenzeugen nach Verkehrsunfallflucht gesucht
Nachdem bei einem Verkehrsunfall in der Olgastraße an einem Skoda ein Schaden von rund 5.000 Euro entstanden ist, sucht die Polizei Augenzeugen. Ein unbekannter Autofahrer streifte zwischen Mittwoch- und Donnerstagmittag den am Straßenrand stehenden Pkw und fuhr im Anschluss davon, ohne sich um den entstandenen Schaden am Skoda zu kümmern. Personen, die den Vorfall beobachtet haben, werden gebeten, sich unter 0751-3333 mit dem Polizeirevier Ravensburg in Verbindung zu setzen.
Leutkirch
Einbrecher zugange – Polizei sucht Zeugen
In der Nacht zum Donnerstag wurde versucht, in ein Vereinsheim in der Herlazhofer Straße sowie in eine Gaststätte in der Memminger Straße einzubrechen. Während der Täter beim Aufhebeln verschiedener Fenster und Türen am Vereinsheim in der Herlazhofer Straße scheiterte und unverrichteter Dinge von Dannen ziehen musste, hatte der Einbrecher an der Gaststätte in der Memminger Straße Erfolg. Vermutlich zwischen 1 und 7 Uhr, gelang es dem Täter, ein Fenster aufzubrechen. Er hebelte in der Gaststätte einen Spielautomaten auf und durchsuchte die Räumlichkeiten nach Bargeld. Insgesamt erbeutete er einen vierstelligen Bargeldbetrag. Die Polizei Leutkirch, die zu beiden Taten Ermittlungen eingeleitet hat, schließt nicht aus, dass in beiden Fällen derselbe Einbrecher am Werk gewesen ist. Personen, die in der fraglichen Nacht um die Tatobjekte Verdächtiges beobachtet haben oder sonstige Hinweise auf den Täter geben können, werden gebeten, sich unter 075618-0 beim Polizeirevier Leutkirch zu melden.
Wangen
Straßenlaterne angefahren
Auf dem Südring hat ein 19 Jahre alter Autofahrer am Freitagmorgen eine Straßenlaterne umgefahren. Der junge Fahrer befuhr eine Zufahrt zu den Gehrenbergsportplätzen, als er aus Unachtsamkeit auf das Bankett kam und mit der Laterne zusammenstieß. Er riss den Masten dabei ab, die Stadt muss sich nun um die Reparatur kümmern. Der Schaden, der bei dem Unfall entstanden ist, dürfte sich laut ersten Schätzungen auf rund 8.000 Euro belaufen.
Riedhausen
Fahrer bei Autoüberschlag verletzt
Bei einem Verkehrsunfall auf der Landesstraße zwischen Riedhausen und Esenhausen hat sich ein 24 Jahre alter Autofahrer mit seinem Pkw mehrmals überschlagen. Der Wagenlenker war in Richtung Esenhausen unterwegs, als er während der Fahrt aufs Bankett kam. Er verlor die Kontrolle über sein Auto, kam von der Fahrbahn ab und überschlug sich mit seinem Wagen neben der Straße. An einem Baum blieb der Wagen letztlich stehen. Während an seinem Pkw Totalschaden von rund 2.000 Euro entstand, hatte der Fahrer Glück im Unglück – er erlitt trotz des schweren Unfalls nach erster Einschätzung lediglich eher keine schwerwiegenden Verletzungen. Ein Rettungswagen brachte ihn zur weiteren medizinischen Untersuchung in ein Krankenhaus. Sein Pkw musste durch einen Abschleppdienst geborgen werden.

Quelle: Polizeipräsidium Ravensburg, Übermittlung: news aktuell
(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)


Möchten Sie immer die aktuellen Nachrichten aus Ihrer Region bekommen? Dann besuchen Sie das lokale Nachrichtenportal Digitaldaily.de

Alexander Trisko
Letzte Artikel von Alexander Trisko (Alle anzeigen)