Baden-Württemberg (Mannheim): Räuberische Erpressung gegen Spielhalle – 22-Jähriger nach Festnahme in Untersuchungshaft

Mannheim (ddna)
In der Nacht zum Freitag gegen 0:05 Uhr lief ein 22-Jähriger, trotz Anwesenheit weiterer Gäste, zu einem Angestellten der Spielhalle in der Amselstraße und forderte unter Vorhalt einer Schusswaffe Bargeld. Der Angestellt übergab dem 22-Jährigen einen Bargeldbetrag in vierstelliger Höhe, woraufhin er die Spielhalle fluchtartig verließ.
Durch eine sofort eingeleitete und intensive Fahndung der eingesetzten Polizeikräfte gelang es, den 22-Jährigen beim Einsteigen in ein Taxi zu beobachten und dieses, kurze Zeit später, einer Kontrolle zu unterziehen. Hierbei konnte der Räuber widerstandslos festgenommen werden.
Der 22-Jährige wurde am heutigen Tag dem Haftrichter vorgeführt, der Haftbefehl erließ. Die weiteren Ermittlungen dauern zum Berichtszeitpunkt noch an und werden durch die Kriminalpolizei geführt.

Quelle: Polizeipräsidium Mannheim, Übermittlung: news aktuell
(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)


Möchten Sie immer die aktuellen Nachrichten aus Ihrer Region bekommen? Dann besuchen Sie das lokale Nachrichtenportal Digitaldaily.de