Baden-Württemberg (Ostalbkreis): Vermisste Person tot gefunden – Autofahrer unter Drogeneinwirkung

Polizeiwagen am Einsatzort (Symbolisches Bild, Quelle: Polizei)

Ostalbkreis::

Schwäbisch Gmünd: Autofahrer unter Drogeneinwirkung
Im Rahmen einer Verkehrskontrolle überprüften am Donnerstag am Abend eine Polizeistreife in der Hauptstraße einen 21-jährigen Autofahrer. Bei ihm gab es konkrete Anhaltspunkte auf eine akute Drogenbeeinflussung, weshalb ihm die Weiterfahrt untersagt werden musste. Zur Feststellung seiner Fahrtauglichkeit wurde eine Blutuntersuchung veranlasst. Dem Autofahrer drohen nun ein Bußgeld, Fahrverbot und möglicherweise auch führerscheinrechtliche Konsequenzen.
Scwäbisch Gmündingen an der Rems: Erledigung einer Vermisstensuche
Die Suche nach der seit Dienstag vermissten Person aus Schwäbisch Gmünd hat sich erledigt. Der 74-jährige Mann wurde am Donnerstagnachmittag am Straßenrand beim Beiswanger Weg in Böbingen tot aufgefunden. Zum Tod der Person gibt es keine Hinweise auf eine Fremdeinwirkung.

Quelle: Polizeipräsidium Aalen, Übermittlung: news aktuell
(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)


Möchten Sie immer die aktuellen Nachrichten aus Ihrer Region bekommen? Dann besuchen Sie das lokale Nachrichtenportal Digitaldaily.de