Baden-Württemberg (Mühlhausen): Zwei Einbrüche am Donnerstagnachmittag

Mühlhausen-Rettigheim (Rhein-Neckar-Kreis) (ddna)
Während der Abwesenheit der Bewohner kam es gestern (24. November 2022) zu einem Einbruch in ein Anwesen „Am Hahnenberg“. Unbekannte Täterschaft verschaffte sich über den Garten Zugang zu einem Fenster und hebelte dieses mittels unbekannten Werkzeugs auf. Anschließend wurden der Keller und das Obergeschoss nach Wertgegenständen durchsucht und dabei zahlreiche Schubladen und Schränke durchwühlt. Bei der Rückkehr konnten die Bewohner feststellen, dass mehrere Schmuckstücke fehlten. Die Höhe des Diebstahl- und Sachschadens ist noch nicht bekannt. Die Tatzeit lässt sich hier eingrenzen auf die Zeit zwischen ca. 14.00 und 19 Uhr.
Ein Wohnhaus im „Schönblick“ wurde ebenfalls heimgesucht. Hier gelangte die Unbekannte schaft durch Aufhebeln der Terrassentür auf der Gebäuderückseite ins Wohnhaus. Durchwühlt wurden hier Erd- und Obergeschoss. Vermutlich, da ein Hund anwesend war und dieser lautstark auf sich aufmerksam machte, wurde von weiteren Tathandlungen abgesehen und das Untergeschoß blieb verschont. Soweit ersichtlich, fehlt nur Modeschmuck. Die Höhe Schadenshöhe ist auch hier noch nicht bekannt. Die Tatzeit dürfte zwischen 15 und 20:30 Uhr liegen.
Es ist nicht auszuschließen, dass es sich in beiden Fällen um dieselbe Täterschaft handelt.
Zeuginnen oder Augenzeugen, die verdächtige Beobachtungen gemacht haben, melden sich bitte beim Polizeirevier Wiesloch unter der: 06222 5709-0.

Quelle: Polizeipräsidium Mannheim, Übermittlung: news aktuell
(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)


Möchten Sie immer die aktuellen Nachrichten aus Ihrer Region bekommen? Dann besuchen Sie das lokale Nachrichtenportal Digitaldaily.de

Blaulicht Redaktion