Niedersachsen (Buchholz): Mutmaßliches Diebesgut sichergestellt – Polizei sucht Eigentümer

Buchholz (ddna)
Im August 2022 wurde bei einer Durchsuchung im Rahmen eines Ermittlungsverfahrens wegen Eigentumsdelikten im Raum Neu Wulmstorf mutmaßliches Diebesgut sichergestellt.
Die Beschuldigten waren nach polizeilichen Erkenntnissen überregional aktiv (Stade-Neu Wulmstorf, Hamburg, Schleswig-Holstein).
Zahlreiche Gegenstände konnten keiner Straftat zugeordnet werden.
Die Polizei sucht nun durch Veröffentlichung von Fotos der sichergestellten Gegenstände nach deren Eigentümern und möglicherweise Geschädigten von noch nicht angezeigten Einbrüchenbstählen.
Die Bildergalerie ist auf folgender Internetseite zu finden: https:/d.ly8891
Geschädigte, die ihr Eigentum wiedererkennen, werden gebeten, Kontakt zum Zentralen Kriminaldienst in Buchholz, Tel. 04181 285-0, E-Mail wed@pi-harburg.polizei.niedersachsen.de, aufzunehmen.
Kontakt für Medienanfragen:
Polizeiinspektion Harburg Polizeihauptkommissar Jan Krüger Telefon: 0 41 81 / 285 – 104, Fax -150 Mobil: 0 160 / 972 710 15 od. -19 E-Mail: pressestelle (@) pi-harburg.polizei.niedersachsen.de www.pi-wl.polizei-nds.de
Quelle: Polizeiinspektion Harburg, Übermittlung: news aktuell
(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)


Möchten Sie immer die aktuellen Nachrichten aus Ihrer Region bekommen? Dann besuchen Sie das lokale Nachrichtenportal Digitaldaily.de