Nordrhein-Westfalen (Münster): Attacke mit Pfefferspray auf der Hammer Die Polizei bittet um Hinweise

Photo information: Exposure number: 77.

Münster (ddna)
Am Mittwochmorgen (23. November 2022) ist es auf der Hammer Straße zu einer körperlichen Attacke gegen einen 56-jährigen Mann aus Senden gekommen.
Zuvor hatte es zwischen dem 56-Jährigen und einem Unbekannten einen verbalen Streit gegeben. Der Unbekannte verließ die Örtlichkeit, lauerte aber dem Mann aus Senden auf und sprühte ihm Pfefferspray ins Gesicht. Anschließend flüchtete der Täter. Der 56-Jährige wurde im Krankenwagen erstversorgt.
Bisherigen Erkenntnissen zufolge ist der flüchtige Tatverdächtige circa 1,70 Meter groß, hat eine schmale Statur, braune Haare sowie braune Augen und er trug eine Brille. Bei dem körperlichen Angriff trug er außerdem eine Mütze mit einem weißen Band sowie eine schwarze Jacke. Er führte zwei kleine Hunde mit sich, einer davon mit kurzem Fell, einer mit langem Fell.

Quelle: Polizei Münster, Übermittlung: news aktuell
(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)


Möchten Sie immer die aktuellen Nachrichten aus Ihrer Region bekommen? Dann besuchen Sie das lokale Nachrichtenportal Digitaldaily.de

Blaulicht Redaktion