Nordrhein-Westfalen (Ennepe-Ruhr-Kreis): Kontrolltag bei der Polizei EN – Bilanz

Ennepe-Ruhr-Kreis (ddna)
Zur Bekämpfung der Eigentumskriminalität und der Hauptverkehrsunfallursachen wurden am Donnerstag (25.11) im Ennepe-Ruhr-Kreis umfangreiche Kontrollmaßnahmen durchgeführt. An den Kontrollstellen im gesamten Kreisgebiet wurden 15 Verkehrsverstöße im Ordnungswidrigkeiten- und Verwarnungsgeldbereich geahndet. Ein 24-jähriger geriet in Gevelsberg in eine Kontrolle, bei der festgestellt wurde, dass er unter dem Einfluss von Alkohol stand. Ihm wurde eine Blutprobe entnommen. Neben den Verkehrskontrollen war es auch ein Ziel präventiv tätig zu werden, um mögliche Einbrecher von ihrer Tat abzuhalten. Auch wenn es keine Festnahmen gegeben hat, wurden insgesamt 120 Fahrzeuge und 140 Personen kontrolliert.

Quelle: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis, Übermittlung: news aktuell
(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)


Möchten Sie immer die aktuellen Nachrichten aus Ihrer Region bekommen? Dann besuchen Sie das lokale Nachrichtenportal Digitaldaily.de

Alexander Trisko