Thüringen (Bad Salzungen): Aufenthalt trotz Hausverbot

Bad Salzungen (ddna)
Trotz eines bestehenden Hausverbots betrat Donnerstagabend ein 27-Jähriger einen Lebensmittelmarkt in der Bahnhofstraße in Bad Salzungen. Ein Mitarbeiter erkannte den unerwünschten Gast und informierte die Polizei. Die alarmierten Beamten konnte den Mann in unmittelbarer Nähe des Marktes antreffen und als Beschuldigten belehren.

Quelle: Landespolizeiinspektion Suhl, Übermittlung: news aktuell
(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)


Möchten Sie immer die aktuellen Nachrichten aus Ihrer Region bekommen? Dann besuchen Sie das lokale Nachrichtenportal Digitaldaily.de

Ulrike Dietz