Thüringen (Hinternah): In Gegegenverkehr geraten

Hinternahleusingerneundorf (ddna)
Eine 60-Jährige fuhr Donnerstagnachmittag mit ihrem VW die Strecke von Hinternah nach Schleusingerneundorf entlang. Aus ungeklärter Ursache kam sie auf die Gegenfahrbahn und kollidierte seitlich mit dem entgegenkommenden Audi eines 56-Jährigen. Die Unfallwagen mussten abgeschleppt werden. Verletzt wurde niemand.

Quelle: Landespolizeiinspektion Suhl, Übermittlung: news aktuell
(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)


Möchten Sie immer die aktuellen Nachrichten aus Ihrer Region bekommen? Dann besuchen Sie das lokale Nachrichtenportal Digitaldaily.de