Thüringen (Jena): Schreckschusswaffe sichergestellt

Jena (ddna)
Mit einer Schreckschusswaffe war ein 18-Jähriger am Freitag in Jena unterwegs. Polizeibeamte kontrollierten den jungen Mann kurz nach Mitternacht in der Knebelstraße. Im Rahmen der Überprüfung übergab der Betroffene die Waffe an die Beamten. Zum Führen sogenannter Schreckschuss- oder Reizstoffwaffen benötigt man in Deutschland einen kleinen Waffenschein. Da der Mann nicht im Besitz eines solchen Erlaubnisscheins war, muss er nun mit einer Anzeige rechnen. Seine Schreckschusspistole wurde durch die Beamten vor Ort sichergestellt.

Quelle: Landespolizeiinspektion Jena, Übermittlung: news aktuell
(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)


Möchten Sie immer die aktuellen Nachrichten aus Ihrer Region bekommen? Dann besuchen Sie das lokale Nachrichtenportal Digitaldaily.de

Ulrike Dietz