Kaufpreis für Wohneigentum in den Deutschlands größten Städten wie Bochum und Duisburg mehrheitlich gleichbleibend

In den 20 größten Städten kommt der Miet- und Immobilienmarkt nicht zur Ruhe. 4254,35 Euro/m² kostet ein Quadratmeter Eigentums-Immobilie im deutschen Durchschnitt inzwischen – das sind 1,06 Prozent mehr als in der Vorjahreswoche. Auch bei den Preisen für Mietwohnungen und Mietshäuser hat sich seit vorherigem Jahr etwas getan. Vor einem Jahr mussten im Durchschnitt 11,77 Euro/m² gezahlt werden, jetzt etwa 0,32 Prozent mehr, nämlich 11,80 Euro/m².

Immobilienpreise gehen im Vergleich zur Vorjahreswoche in Orten wie Leipzig und Dresden zurück

[“] Sinkende Angebotspreise werden in 11 der 20 größten deutschen Städte registriert, im Durchschnitt geht es um 1,06 Prozent nach unten. Am stärksten gefallen sind die Preise in Bielefeld, Dresden und Leipzig, dort gaben die Preise jeweils um 5,92 bis 12,06 Prozent nach. Bochum, Duisburg und Dortmund stehen auf den Medaillenplätzen, wenn es um den Anstieg der Immobilienpreise geht. Ganz weit vorne ist Bochum mit aktuell 2718,47 Euro/m² (+13,20%), gefolgt von Duisburg 2664,78 Euro/m² (+12,78%) und Dortmund auf dem dritten Platz mit 2789,17 Euro/m² (+8,14%).

Kaufpreise im Überblick

  • Bielefeld: 2921,74 Euro/m²
  • Dresden: 3670,04 Euro/m²
  • Leipzig: 3615,97 Euro/m²
  • Hannover: 4004,03 Euro/m²
  • Stuttgart: 5412,34 Euro/m²
  • Nürnberg: 4750,98 Euro/m²
  • Hamburg: 5634,51 Euro/m²
  • Düsseldorf: 5109,12 Euro/m²
  • Münster: 5083,40 Euro/m²
  • Köln: 5067,80 Euro/m²
  • Bonn: 4337,56 Euro/m²
  • Frankfurt am Main: 6030,41 Euro/m²
  • München: 7911,32 Euro/m²
  • Bremen: 3222,35 Euro/m²
  • Wuppertal: 2360,10 Euro/m²
  • Berlin: 5004,19 Euro/m²
  • Essen: 2778,82 Euro/m²
  • Dortmund: 2789,17 Euro/m²
  • Duisburg: 2664,78 Euro/m²
  • Bochum: 2718,47 Euro/m²

Mietanstieg in 15 von 20 Städten

Seit vorherigem Jahr sind die Mietpreise für Suchende am meisten in Berlin, Wuppertal und Bremen gestiegen. Man zahlt in Berlin mit durchschnittlich 15,43 Euro/m² momentan etwa 14,46% mehr als in der Vorjahreswoche, in Wuppertal rund 8,68% mehr (8,03 Euro/m²) und in Bremen circa 6,02% mehr (10,67 Euro/m²). Schaut man nach Bonn, Köln und Frankfurt am Main so kann man feststellen, dass hier die Mietpreise hier am stärksten zurückgegangen sind. Hier zahlt man nun durchschnittlich 3,40 bis 21,87 Prozent weniger als noch vor einem Jahr.

Mietpreise im Überblick

  • Bonn: 12,42 Euro/m²
  • Köln: 13,95 Euro/m²
  • Frankfurt am Main: 16,27 Euro/m²
  • Düsseldorf: 13,18 Euro/m²
  • Stuttgart: 15,51 Euro/m²
  • Bielefeld: 9,12 Euro/m²
  • Leipzig: 8,89 Euro/m²
  • Dresden: 9,08 Euro/m²
  • München: 20,70 Euro/m²
  • Dortmund: 8,93 Euro/m²
  • Münster: 12,64 Euro/m²
  • Hannover: 10,76 Euro/m²
  • Bochum: 8,25 Euro/m²
  • Nürnberg: 11,72 Euro/m²
  • Essen: 8,45 Euro/m²
  • Duisburg: 7,51 Euro/m²
  • Hamburg: 14,56 Euro/m²
  • Bremen: 10,67 Euro/m²
  • Wuppertal: 8,03 Euro/m²
  • Berlin: 15,43 Euro/m²


Möchten Sie immer die aktuellen Nachrichten aus Ihrer Region bekommen? Dann besuchen Sie das lokale Nachrichtenportal Digitaldaily.de

Matthias Koprek