Niedersachsen (Delmenhorst): Stadt Radfahrer bei Verkehrsunfall schwer verletzt

Polizei regelt Verkehr am Unfallort (Symbolisches Bild, Quelle: Polizei)

Delmenhorst (ddna)
Ein Radfahrer wurde gestern Abend (23. Januar 2023) bei einem Verkehrsunfall in Delmenhorst erheblich verletzt.
Der 58-jährige Delmenhorster befuhr mit einem Fahrrad die Seestraße in Richtung Hasporter Damm und nutzte dabei die falsche Seite des Radwegs. Beim Queren des Fahrradüberwegs im Kreisverkehr kam es zum Zusammenstoß mit dem Kleinwagen eines 67-jährigen Delmenhorsters. Er wollte aus der Annenheider Straße in den Kreisverkehr einfahren und übersah den von rechts kommenden Radfahrer.
Die Verletzungen des Radfahrers wurden als schwer eingestuft. Die Besatzung eines Rettungswagens fuhr ihn in ein Krankenhaus. Die entstandenen Sachschäden blieben gering.

Quelle: Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg – Land / Wesermarsch, Übermittlung: news aktuell
(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)


Möchten Sie immer die aktuellen Nachrichten aus Ihrer Region bekommen? Dann besuchen Sie das lokale Nachrichtenportal Digitaldaily.de