Nordrhein-Westfalen (Bielefeld): Safer Internet Day 2023: „Zeigen Sie Cyberkriminellen ihre Grenzen! Workshop zu sicheren Einstellungen an Handy & Router

Polizistin beim Einsatz (Symbolisches Bild, Quelle: Polizei)

Bielefeld (ddna)
Bielefeld- Mitte-
Haben Sie Ihrem Netz bereits bestmögliche Rahmenbedingungen gesetzt, Ihre Daten geschützt und Cyberkriminellen Grenzen gesetzt? Haben Sie Ihr digitales Leben im Griff?
Anlässlich des weltweiten Safer Internet Day am Dienstag (7. Februar 2023) unter dem Motto „OnlineAmLimit – dein Netz. dein Leben. deine Grenzen“ sind alle Nutzer*innen eingeladen, ihre individuellen Einstellungen zu überprüfen und zu optimieren. Gemeinsam mit den Expertinnen Diana Böhler-Bachmann von der Verbraucherzentrale Bielefeld und Bianca Post von der Polizei Bielefeld können in einem Workshop aktiv Grenzen gesetzt und die entsprechenden Sicherheitseinstellungen an mobilen Endgeräten vorgenommen werden.
Neben aktuell empfohlenen Verhaltensweisen zum Schutz Ihrer Daten bei Router, (Handy)Browser und mehr, werden Sie ermutigt, Ihre Sicherheitseinstellungen am Handylet direkt vor Ort eigenständig zu überprüfen und gegebenenfalls anzupassen.
Die Veranstaltung findet am Dienstag (7. Februar 2023) von 17:30 bis 19 Uhr in der Stadtbibliothek Bielefeld, Neumarkt 1, 33602 Bielefeld, Seminarraum im 1. OG, statt.
Um vorherige Anmeldung im Kriminalkommissariat für Kriminalprävention und Opferschutz unter kpo.bielefeld@polizei.nrw.de oder 0521 5452564 (Bianca Post) bis zum 2. Februar 2023 wird gebeten.

Quelle: Polizei Bielefeld, Übermittlung: news aktuell
(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)


Möchten Sie immer die aktuellen Nachrichten aus Ihrer Region bekommen? Dann besuchen Sie das lokale Nachrichtenportal Digitaldaily.de