Nordrhein-Westfalen (Gelsenkirchen): Unbekannte bedrohen drei Männer in Schalke-Nord/Zeugen gesucht

Polizeikräfte bei der Anfahrt (Symbolisches Bild, Quelle: Polizei)

Gelsenkirchen (ddna)
Am Montagabend, 23. Januar 2023, haben drei 58, 63 und 72 Jahre alte Männer die Polizei gerufen, nachdem sie von drei Jugendlichen bedroht worden waren. Den Beamten gegenüber gaben die Gelsenkirchener an, gegen 18:15 Uhr gemeinsam auf einer Bank an der Uechtingstraße gesessen zu haben, als die Tatverdächtigen auf sie zukamen und sie bedrohten. Dabei hielt einer der Jugendlichen auch eine Pistole in der Hand. Die drei Männer suchten Schutz in einem Haus. Mindestens einer der Täter lief ihnen in den Hausflur nach und bedrohte sie weiter. Dann entfernten sich die Unbekannten. Einer von ihnen ist circa 16 bis 17 Jahre alt, 1,65 bis 1,70 Meter groß, hat eine normale Statur und schwarze Haare. Zur Tatzeit trug er eine weiße Strickjacke und einen auffälligen Gürtel. Die beiden anderen Tatverdächtigen sind etwa 14 bis 16 Jahre alt. Weitere Angaben zu ihnen liegen nicht vor. Die Polizei sucht Zeugen, die die Tat beobachtet haben oder Angaben zu den Tatverdächtigen machen können.

Quelle: Polizei Gelsenkirchen, Übermittlung: news aktuell
(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)


Möchten Sie immer die aktuellen Nachrichten aus Ihrer Region bekommen? Dann besuchen Sie das lokale Nachrichtenportal Digitaldaily.de