Baden-Württemberg (Ludwigsburg): 18 Jahre alter Jogger von Unbekanntem geschlagen

Beamte in Uniform suchen nach Tatverdächtigen (Symbolisches Bild, Quelle: Polizei)

Ludwigsburg (ddna)
Ein 18 Jahre alter Jogger war gestern Abend, gegen 19:15 Uhr, in Verlängerung des Kanalwegs in Horrheim auf einem Feldweg parallel der Metter unterwegs. Auf Höhe einer silbernen Parkbank saß eine Person. Als der 18-Jährige an der Bank vorbei joggen wollte, forderte der Mann ihn auf, stehen zu bleiben. Der Jogger fragte nach, was los sei, und lief dann weiter. Hierauf setzte ihm der Unbekannte nach, stoppte ihn und habe ihn geschlagen. Der 18-Jährige konnte sich letztlich von ihm lösen und lief weiter. Der Unbekannte leuchtete ihm vermutlich noch mit einer Taschenlampe hinterher. Der 18 Jahre alte Mann, der keine Verletzungen erlitt, verständigte er im Nachgang die Polizei. Er beschrieb den Angreifer als etwa 50 Jahre alt, etwa 180 cm groß und eher dicklich. Er trug eine Brille mit schwarzem Gestell und eine schwarze Winterjacke, deren Kapuze er über gezogen hatte. Das Polizeirevier Vaihingen an der Enz, Tel. 07042 941-0, nimmt Hinweise entgegen.

Quelle: Polizeipräsidium Ludwigsburg, Übermittlung: news aktuell
(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)


Möchten Sie immer die aktuellen Nachrichten aus Ihrer Region bekommen? Dann besuchen Sie das lokale Nachrichtenportal Digitaldaily.de

Blaulicht Redaktion