Baden-Württemberg (Schwetzingen): Bedrohung mit einer Haushaltsschere

Polizisten suchen nach Tatverdächtigen (Symbolisches Bild, Quelle: Polizei)

Schwetzingen (ddna)
Ein 27-jähriger Mann wurde am späten Dienstagnachmittag (24. Januar 2023) in einer S-Bahn mit einer Haushaltsschere bedroht. Der Täter konnte bis zum Eintreffen der Bundespolizei festgehalten werden.
Am Nachmittag bedrohte ein 55-jähriger deutscher Staatsangehöriger einen anderen Fahrgast auf Höhe des Bahnhofs Schwetzingen. Beide Männer befanden sich in einem Zug der Linie S9. Der Beschuldigte drückte dem Geschädigten eine Haushaltsschere an die hinteren Rippen. Verletzt wurde der jüngere Mann dadurch nicht.
Die eintreffenden Polizisten durchwühlten den Mann und konnten das Tatmittel in der Jackentasche auffinden und sicherstellen.
Nach Abschluss der erforderlichen polizeilichen Maßnahmen durch die Bundespolizei konnte der Mann die Dienststelle verlassen. Die entsprechende Strafanzeige wird der Staatsanwaltschaft vorgelegt.

Quelle: Bundespolizeiinspektion Karlsruhe, Übermittlung: news aktuell
(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)


Möchten Sie immer die aktuellen Nachrichten aus Ihrer Region bekommen? Dann besuchen Sie das lokale Nachrichtenportal Digitaldaily.de

Blaulicht Redaktion