Baden-Württemberg (Oberreichenbach): Betrunken mit Auto unterwegs: Führerschein weg

Alkoholkontrolle bei Autofahrern (Symbolisches Bild, Quelle: Polizei)

Oberreichenbach (ddna)
Alkoholisiert ist ein Pkw-Fahrer am Dienstagabend auf der Bundesstraße 296, im Bereich Oberreichenbach, unterwegs gewesen.
Nach Stand der Ermittlungen war ein 49-Jähriger, am Abend mit seinem VW auf der Bundesstraße 296, aus Richtung Hirsau kommend, unterwegs und fiel durch seine Fahrweise auf. Bei deren Überprüfung des Autofahrers nahmen die Einsatzkräfte des Polizeireviers Calw Alkoholgeruch bei diesem wahr. Ein daraufhin angebotener Atemalkoholvortest ergab einen Wert von etwa 2 Promille. Im Anschluss wurde dem VW-Fahrer in einem Krankenhaus eine Blutprobenentnahme entnommen und durch die Polizei der Führerschein in Verwahrung genommen. Der 49-Jährige hat sich nun wegen Trunkenheit im Verkehr zu verantworten.
Hinweis Ihrer Polizei:
Abhängig vom Blutalkoholspiegel werden Hör- und Sehfähigkeit beeinträchtigt, Koordinations- und Reaktionsvermögen lassen nach, Distanzen und Geschwindigkeiten werden falsch eingeschätzt. Menschen unter Alkoholeinfluss handeln weniger gefahrenbewusst und sind risikofreudiger. Bereits bei einer Alkoholisierung von 1,5 Promille steigt das Unfallrisiko um das 12-fache. (Quelle: https:/.gib-acht-im-verkehr.deohol/).
Michael Wenz, Pressestelle

Quelle: Polizeipräsidium Pforzheim, Übermittlung: news aktuell
(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)


Möchten Sie immer die aktuellen Nachrichten aus Ihrer Region bekommen? Dann besuchen Sie das lokale Nachrichtenportal Digitaldaily.de