Baden-Württemberg (Ludwigsburg): Einbruch am Jakob-Sigle-Platz

Einbrecher bei seiner Tat (Symbolisches Bild, Quelle: Polizei)

Ludwigsburg (ddna)
In der Nacht zum Dienstag brachen mehrere Täter in den Vorraum eines Schreibwarengeschäftes am Jakob-Sigle-Platz in Kornwestheim ein. Eine Zeugin nahm gegen 4 Uhr Geräusche wahr und konnte dann zwei dunkel gekleidete Personen beobachten, die sich mit Gegenständen in den Händen von dem Gebäude entfernten. Kurz darauf kamen die beiden mit einer dritten, hell gekleideten Person zurück und entfernten sich gemeinsam mit dieser zu Fuß über eine angrenzende Grünfläche. Im Zuge der polizeilichen Fahndung konnte ein 24 Jahre alter Mann festgestellt werden, der bei Erblicken der Polizeibeamten versuchte zu flüchten. Er versteckte sich schließlich im Salamanderpark, wo er vorläufig festgenommen werden konnte. Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wurde der Mann wieder auf freien Fuß entlassen. Die Ermittlungen zu einer möglichen Tatbeteiligung des 24-Jährigen sowie zu den noch unbekannten Mittätern dauern an. Den bisherigen Erkenntnissen zufolge drangen die Täter gewaltsam in den Vorraum des Geschäftes ein und stahlen dort gelagerte Warenpakete. Ein Teil des Diebesguts, dessen Wert noch nicht bekannt ist, konnte im Salamanderpark gefunden werden. Der durch den Einbruch entstandene Sachschaden kann derzeit noch nicht beziffert werden. Zeugen, die Hinweise geben können, werden gebeten, sich unter 0800 1100225 mit der Kriminalpolizei des Polizeipräsidiums Ludwigsburg in Verbindung zu setzen.

Quelle: Polizeipräsidium Ludwigsburg, Übermittlung: news aktuell
(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)


Möchten Sie immer die aktuellen Nachrichten aus Ihrer Region bekommen? Dann besuchen Sie das lokale Nachrichtenportal Digitaldaily.de