Baden-Württemberg (Karlsruhe): (KA) Wohnungseinbrüche in Grötzingen

Einbrecher bei seiner Tat (Symbolisches Bild, Quelle: Polizei)

Karlsruhe (ddna)
Gleich zweimal wurde am Dienstag in Wohnhäuser in Karlsruhe-Grötzingen eingebrochen.
Im Zeitraum zwischen 14:30 und 19:30 Uhr verschafften sich Unbekannte über ein Fenster gewaltsam Zutritt in ein Einfamilienhaus in der Karl-Martin-Graff-Straße. Die Eindringlinge durchsuchten sämtliche Räume und durchsuchten Schränke und Schubladen.
In ein Wohnhaus in der Straße Am Schwalbenloch drangen ebenfalls Unbekannte im Zeitraum zwischen 18:15 und 22 Uhr ein. Über ein rückseitiges Fenster gelangten die Einbrecher in das Innere des Hauses. Auf der Suche nach Wertgegenständen durchwühlten sie alle Zimmer und nahmen diversen Schmuck sowie Bargeld an sich. Im Anschluss daran flüchteten die Diebe unerkannt.
Die Höhe der Diebstahl- und Sachschäden ist derzeit noch Gegenstand der polizeilichen Ermittlungen.
Augenzeugen oder Hinweisgeber werden gebeten, sich telefonisch unter 072170 mit dem Polizeirevier Karlsruhe-Durlach in Verbindung zu setzen.
Sigrid Lässig, Pressestelle

Quelle: Polizeipräsidium Karlsruhe, Übermittlung: news aktuell
(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)


Möchten Sie immer die aktuellen Nachrichten aus Ihrer Region bekommen? Dann besuchen Sie das lokale Nachrichtenportal Digitaldaily.de

Blaulicht Redaktion