Hessen (Frankfurt): – 0114 Brand in Mehrfamilienhaus

Fuerwehrkräfte unterstützen die Polizei (Symbolisches Bild, Quelle: Polizei)

Frankfurt (ddna)
(th) heute kam es in einem 11-stöckigen Mehrfamilienhaus in der Atzelbergstraße zu einem Brand. Eine Person wurde dabei leicht verletzt.
Am Abend bemerkte eine Anwohnerin im Hausflur des 5. Stocks den Brand einer Fußmatte. Bei dem Versuch, den Brand zu löschen, zog sich die 82-Jährige eine leichte Rauchgasvergiftung zu. Durch die alarmierte Feuerwehr konnte der Brand schnell unter Kontrolle gebracht werden.
Insbesondere durch die Verrußung entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 2.000 Euro. Das zuständige Fachkommissariat hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.

Quelle: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, Übermittlung: news aktuell
(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)


Möchten Sie immer die aktuellen Nachrichten aus Ihrer Region bekommen? Dann besuchen Sie das lokale Nachrichtenportal Digitaldaily.de