Hessen (Frankfurt): – 0117 Mit Pfefferspray gesprüht

Polizeikräfte bei der Anfahrt (Symbolisches Bild, Quelle: Polizei)

Frankfurt (ddna)
(fue) gestern (24. Januar 2023) gegen Mittag, kam es auf dem Parkplatz eines Supermarktes in der Raimundstraße zum Einsatz von Pfefferspray gegen eine 52-jährige Frau. Diese war Teilnehmerin einer Mahnwache vor dem Iranischen Generalkonsulat. In dieser Eigenschaft trat sie an einen Pkw heran, der sich auf dem besagten Parkplatz befand und mit zwei Männern besetzt war, von denen die Teilnehmer der Mahnwache annahmen, dass es sich um Personen handele, die in Verbindung zu dem Generalkonsulat stehen könnten. Aus dem PKW heraus wurde dann von einem etwa 40-jährigen Mann das Pfefferspray gegen die Geschädigte eingesetzt. Danach entfernte sich das Fahrzeug. Die Ermittlungen wurden aufgenommen.

Quelle: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, Übermittlung: news aktuell
(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)


Möchten Sie immer die aktuellen Nachrichten aus Ihrer Region bekommen? Dann besuchen Sie das lokale Nachrichtenportal Digitaldaily.de