Hessen (Eschwege): Vorfahrt missachtet – zwei Leichtverletzte; Einbruch in Kindergarten

Behinderungen nach Unfall auf Autobahn (Symbolisches Bild, Quelle: Polizei)

Eschwege (ddna)
Am Morgen befuhr heute früh eine 31-Jährige aus Eschwege mit ihrem Pkw die B 452, nachdem sie von der Heubergstraße kommend nach rechts auf die Bundesstraße abgebogen war. Zu dieser Zeit befuhr ein 22-Jähriger aus der Gemeinde Ringgau die B 452 von Eschwege kommend in Richtung Reichensachsen. Dabei erkannte er den vor ihm fahrenden Pkw zu spät und fuhr dadurch auf das Auto der 31-Jährigen auf. Im Anschluss kam er mit dem Auto nach rechts von der Fahrbahn ab, kollidierte mit einem Verkehrsschild und blieb danach mit dem Pkw im Graben in Schräglage liegen. Der 22-Jährige sowie die 31-Jährige wurden durch den Zusammenstoß leicht verletzt und in das Krankenhaus gebracht. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Der Sachschaden wird mit ca. 15.000 Euro angegeben.
Einbruch in Kindergarten
Vergangene Nacht wurde in den Kindergarten „Sterntaler“ im Kemelathenweg in Eschwege-Niederhone eingebrochen. Dazu wurde eine Tür aufgehebelt, so dass man in die Räume des Kindergartens eindringen konnte. Aus diesen wurden Getränke, Süßigkeiten, eine schwarze Gitarrentasche (ohne Inhalt) und eine geringe Menge Bargeld entwendet. Weiterhin wurde ein Laptop der Marke „Lenovo“ gestohlen. Der Sachschaden wird mit ca. 500 Euro angegeben.
Hinweise bitte an die Polizei in Eschwege unter 056510.
Pressestelle der Polizeidirektion Werra-Meißner, KHK Künstler

Quelle: Polizei Eschwege, Übermittlung: news aktuell
(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)


Möchten Sie immer die aktuellen Nachrichten aus Ihrer Region bekommen? Dann besuchen Sie das lokale Nachrichtenportal Digitaldaily.de

Blaulicht Redaktion