Niedersachsen (Roten): Ehrliche Finderin bringt Umschlag mit Geld zur Polizei

Einbrecher bei seiner Tat (Symbolisches Bild, Quelle: Polizei)

Rotenburg (ddna)
Ehrliche Finderin bringt Umschlag mit Geld zur Polizei
Rotenburg. Eine 59-jährige Rotenburgerin hat am Dienstagnachmittag in der Wismarer Straße eine große Summe Bargeld gefunden und sofort auf der Polizeistation abgegeben. Gegen 16 Uhr entdeckte sie einen weißen Briefumschlag mit der Aufschrift „19.000 Euro“ auf der Straße. Tatsächlich befand sich diese Summe in dem Couvert. Die ehrliche Frau brachte den Fund zur Polizei in die Königsberger Straße. Eine halbe Stunde später meldete sich dort ein 67-jähriger Mann und schilderte, dass er gerade einen Briefumschlag mit viel Geld verloren habe. Den hatte er zuvor auf dem Dach seines Autos abgelegt. Dann sei er völlig in Gedanken losgefahren. Mit Schrecken habe er den Verlust später bemerkt. Der Mann konnte die Summe und die Stückelung des Geldes genau benennen und somit einen Eigentumsnachweis erbringen. Das Geld wurde ihm wieder ausgehändigt.

Quelle: Polizeiinspektion Rotenburg, Übermittlung: news aktuell
(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)


Möchten Sie immer die aktuellen Nachrichten aus Ihrer Region bekommen? Dann besuchen Sie das lokale Nachrichtenportal Digitaldaily.de