Niedersachsen (Northeim): Verletzter Fußgänger durch Unfall

Behinderungen nach Unfall auf Autobahn (Symbolisches Bild, Quelle: Polizei)

Northeim (ddna)
Nörten-Hardenberg, Reyershäuser Straße / Göttinger Straße, Dienstag, 25. Januar 2023, 5:40 Uhr
NÖRTEN-HARDENBERG (Wol) – Fußgänger beim Anfahren übersehen.
Am Dienstag gegen Morgen kam es zu einem Verkehrsunfall, bei dem sich ein 25-jähriger Mann aus Nörten-Hardenberg verletzte.
Eine 43-jährige Frau aus Nörten-Hardenberg befuhr mit einem Pkw die Göttinger Straße in Nörten-Hardenberg. Bevor sie nach links in die Reyershäuser Straße / Bundesstraße 446 musste die Frau ihren Pkw aufgrund des Verkehrs abbremsen. Anschließend bog sie nach links ab und übersah dabei den 25-Jährigen aufgrund der Dunkelheit.
Der 25-Jährige begab sich nach dem Unfall vorerst zu seiner Arbeitsstelle und die 43-Jährige fuhr ebenfalls vom Verkehrsunfallort weg. Die beiden Beteiligten tauschten jedoch für weitere Absprachen Telefonnummern aus.
Bei der Arbeitsstelle verschlechterte sich der gesundheitliche Zustand des Mannes. Dieser musste durch einen Rettungsdienst behandelt und in ein umliegendes Krankenhaus gebracht werden.
Ein Schaden am Pkw war nicht vorhanden.

Quelle: Polizeiinspektion Northeim, Übermittlung: news aktuell
(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)


Möchten Sie immer die aktuellen Nachrichten aus Ihrer Region bekommen? Dann besuchen Sie das lokale Nachrichtenportal Digitaldaily.de