Nordrhein-Westfalen (Bochum): Verfassungswidrige Schmierereien in Augenzeugen gesucht

Bochum (ddna)
Derzeit ermittelt der Staatsschutz des Polizeipräsidiums Bochum in vier Fällen von Farbschmierereien auf Bochumer Stadtgebiet.
Unbekannte haben in der Zeit vom 23. bis zum 24. Januar 2023 an der Brückstraße, der Kortumstraße, der Massenbergstraße und dem Husemannplatz den Gehweg und Wände mit verfassungswidrigen Symbolen besprüht. Dabei benutzten sie rosa Sprühfarbe.
Der Bochumer Staatsschutz bittet jetzt unter 0234 909-4505 oder -4441 (Kriminalwache) um Zeugenhinweise.

Quelle: Polizei Bochum, Übermittlung: news aktuell
(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)


Möchten Sie immer die aktuellen Nachrichten aus Ihrer Region bekommen? Dann besuchen Sie das lokale Nachrichtenportal Digitaldaily.de