Thüringen (Pößneck): Tatverdächtige nach Kellereinbrüchen

Polizeibeamte vor Ort (Symbolisches Bild, Quelle: Polizei)

Pößneck (ddna)
Ende der vergangenen Woche wurden mehrere Kellereinbrüche im Bereich des Mittelwegs in Pößneck angezeigt. Noch in der vermeintlichen Tatnacht wurden in dem Zusammenhang zwei polizeibekannte Männer (19 und 39 Jahre alt) im Pößnecker Stadtgebiet kontrolliert. Bei den Männern wurden dann diverse Gegenstände gefunden und sichergestellt, die nun zweifelsfrei fünf Kellereinbrüchen zugeordnet werden konnten. Unter anderem fanden die Beamten verschiedene, alkoholische Getränke, einen Werkzeugkoffer, Dekorationsartikel sowie anderes Diebesgut. Die Ermittler der Polizeiwache Pößneck suchen jedoch noch weitere, mögliche Geschädigte, die offensichtlich Einbrüche in ihre Keller nicht bemerkt haben. Dementsprechend könnte dann das übrige Diebesgut bestenfalls auch vollends zugeordnet werden. Mitteilungen diesbezüglich nimmt die Polizei in Schleiz entgegen.

Quelle: Landespolizeiinspektion Saalfeld, Übermittlung: news aktuell
(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)


Möchten Sie immer die aktuellen Nachrichten aus Ihrer Region bekommen? Dann besuchen Sie das lokale Nachrichtenportal Digitaldaily.de