Baden-Württemberg (Aalen): Spaziergängerin angegangen, Unfall und Unfallfluchten

Polizisten suchen nach Tatverdächtigen (Symbolisches Bild, Quelle: Polizei)

Aalen (ddna)
Crailsheim: Unfallflucht
Zwischen 8 und 11:50 Uhr am Mittwoch kam es zu einer Unfallflucht in der Raiffeisenstraße. Hier hatte ein unbekannter Verkehrsteilnehmer beim Rangieren einen geparkten Mercedes-Benz beschädigt. An dem PKW entstand rein Sachschaden von rund 1.000 Euro. Der Unfallverursacher entfernte sich unerlaubt von der Örtlichkeit.
Die Polizei Crailsheim bittet Zeugen des Unfalls sich unter Telefon 07951 480-0. Zu melden.
Wallhausen: Junger Fahrer verunfallt
Am Donnerstag gegen Mitternacht befuhr ein 21-Jähriger mit seinem Audi die B290 in Fahrtrichtung Rot am See. Vermutlich aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit und abgefahrenen Hinterreifen kam das Fahrzeug in einer Rechtskurve nach links von der Fahrbahn ab und kollidierte mit einem in einer Hofeinfahrt stehenden Blumenkübel aus Beton. Der Blumenkübel wurde mehrere Meter über die Hofeinfahrt geschoben. Dabei wurde auch die Fassade eines Gebäudes beschädigt. Der Fahrer wurde ernsthaft verletzt in eine Klinik verbracht. Insgesamt entstand bei dem Unfall ein Sachschaden von geschätzt 21.000 Euro.
Vellberg: Spaziergängerin angegangen
Am Mittwochabend gegen 18:15 Uhr war eine Spaziergängerin im Bereich Eschenauer Weg unterwegs, als ihr ein junges Pärchen entgegenkam. Die beiden waren offenbar betrunken. Unvermittelt sei die stark betrunkene, Frau auf die Spaziergängerin losgegangen, habe diese ins Gesicht Geschlagen und beleidigt. Anschließend trennten sich die beiden Parteien wieder.
Das Pärchen wird wie folgt beschrieben:
Es soll sich um eine etwa 16-18 Jahre alte, etwa 165 cm große Frau mit normaler Statur und langen offenen Haaren gehandelt haben. Sie trug eine schwarze Winterjacken Ihr Begleiter war etwa 20 Jahre alt und 170cm groß. Er hatte ebenfalls eine normale Statur und kurze Haare. Bekleidet war er mit einer dunklen Winterjacke.
Die Polizei Bühlertann bittet Augenzeugen des Vorfalls sich unter Telefon 079735137 zu melden.
Wolpertshausen: Unfallflucht
Am Mittwoch am Abend befuhr ein 22-Jähriger mit seinem BMW die L 2218 von Cröffelbach kommend in Fahrtrichtung Wolpertshausen. In einer dortigen 180-Grad-Kurve kam ihm ein unbekannter Verkehrsteilnehmer auf seiner Straßenseite entgegen. Um einen Zusammenstoß zu verhindern, wich der BMW-Fahrer nach rechts aus und stieß dabei mit der Leitplanke zusammen. Der Unbekannte Fahrzeuglenker setzte unterdes seine Fahrt unerlaubt fort. An dem BMW entstand Sachschaden von geschätzt 3.000 Euro.
Die Polizei Schwäbisch Hall bittet Augenzeugen sich unter Telefon 0791 400-0 zu melden.

Quelle: Polizeipräsidium Aalen, Übermittlung: news aktuell
(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)


Möchten Sie immer die aktuellen Nachrichten aus Ihrer Region bekommen? Dann besuchen Sie das lokale Nachrichtenportal Digitaldaily.de