Thüringen (Mühlhausen): Graffitisprüher nach Fluchtversuch festgenommen

Polizeikräfte bei der Anfahrt (Symbolisches Bild, Quelle: Polizei)

Mühlhausen (ddna)
Ganz schnell flinke Füße machte ein junger Mann gestern Abend, als er sich ihm unerwartet eine Polizeistreife in der Mühlhäuser Innenstadt näherte. Da man durch solch ein Verhalten erstmal grundsätzlich die volle Aufmerksamkeit der Beamten erlangt, eilten diese dem Mann dann auch zügig nach. In einem Geschäft in der Nähe trafen sich dann Flüchtiger und Verfolger wieder und konnten die Sachlage erst einmal gemeinsam klären. Ungünstig für den 19-jährigen Mann war das Mitführen einer genutzten Farbspraydose. Noch ungünstiger war ca. 5m x 2,50m große Graffiti an einem Gebäude in der Nähe. So erwartet den flüchtigen Grafittisprüher nun eine Anzeige und wohl auch die Kostenrechnung zur Beseitigung seiner farbigen Hinterlassenschaften.

Quelle: Landespolizeiinspektion Nordhausen, Übermittlung: news aktuell
(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)


Möchten Sie immer die aktuellen Nachrichten aus Ihrer Region bekommen? Dann besuchen Sie das lokale Nachrichtenportal Digitaldaily.de