Das Wetter in Dresden: Kühl und vereinzelt leichter Schnee möglich

Der Himmel verdunkelt sich, zunhemend bewölkt und Regen wird immer wahrscheindlicher (Quelle: Pia Zehrt)

Ab 12 Uhr wird es durchgehend bedeckt und es wird trocken, im Verlauf schneit es vereinzelt leicht. Das Thermometer klettert auf 0°C. Die Wahrscheinlichkeit für Schnee, Hagel oder Graupel beträgt 42%. In der Nacht bleibt es durchgehend bedeckt und schneit vereinzelt leicht. Die Temperatur fällt bis auf -1°C. Der Wind ist eine leichte Brise aus West mit schwachen Böen.


Der heutige Tag im Detail

Ab Mittag wird es durchgehend bedeckt dabei wird es trocken, im Verlauf vereinzelt leichter Schnee möglich. Der Wind ist eine leichte Brise aus West mit schwachen Böen. Feierabendtemperaturen um 17 Uhr: zwischen -1°C in Dippoldiswalde-Rein. und 0°C in Dresden-Strehlen.

In der Nacht bleibt es durchgehend bedeckt und schneit vereinzelt leicht. Die Tiefstwerte zwischen -1°C in Dippoldiswalde-Rein. und 0°C in Dresden-Strehlen. Der Wind ist eine leichte Brise aus West mit schwachen Böen.


Das Wetter morgen

Am Freitag bei vereinzelt leichtem Schnee durchgehend bedeckt. Die Temperaturen klettern auf Werte von -1°C in Dippoldiswalde-Rein. bis 1°C in Dresden-Strehlen. Dabei weht eine leichte Brise aus Nord mit mäßigen Böen.

In der Nacht zum Samstag bleibt es durchgehend bedeckt und schneit vereinzelt leicht. Die Temperatur fällt bis auf -1°C. Dabei weht eine leichte Brise aus Nord mit mäßigen Böen.


Die weiteren Aussichten

Am Samstag wird es bedeckt und schneit vereinzelt leicht, in der Nacht wird es fast bedeckt und trocken. Die Höchstwerte dann um 0°C. Der Wind ist eine leichte Brise aus Nord mit mäßigen Böen.

Am Sonntag bei trockenem Wetter fast bedeckt. Das Thermometer klettert auf 1°C. Der Wind ist ein leichter bis schwacher Südwind mit mäßigen Böen.


Das Wetter in den vergangenden Jahren in Dresden

Die voraussichtliche Temperatur wird morgen minimal von den durschnittlichen Temperaturwerten für dasselbe Datum der vergangenen 20 Jahre abweichen. Vor genau 5 Jahren lag die Niederschlagsmenge bei 4 mm. Die durchschnittliche Niederschlagsmenge am 26. Januar der bisherigen 20 Jahre liegt bei 2 mm.

(Wetterdaten: DWD, Analyse: digitaldaily.de)


Möchten Sie immer die aktuellen Nachrichten aus Ihrer Region bekommen? Dann besuchen Sie das lokale Nachrichtenportal Digitaldaily.de