Niedersachsen (Nordhorn): 500.000 Euro Schaden bei Brand eines Einfamilienhauses

Nordhorn (ddna)
Heute gegen Nachmittag kam es in der Straße Borkener Hof zu einem Brand in einem Einfamilienhaus. Der beim Ausbruch des Feuers einzige Bewohner konnte sich rechtzeitig aus dem Haus begeben und die Rettungskräfte verständigen. Der 53-Jährige blieb unverletzt. Die Feuerwehr Nordhorn war mit zwölf Fahrzeugen und 62 Einsatzkräften vor Ort. Wie es zum Brand kam, wird derzeit noch ermittelt. Eine unmittelbar angrenzende Stofffirma ist durch die Rauchentwicklung vermutlich ebenfalls beschädigt worden. Nach ersten Erkenntnissen wird der Schaden auf etwa 500.000 Euro geschätzt.

Quelle: Polizeiinspektion Emslandfschaft Bentheim, Übermittlung: news aktuell
(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)


Möchten Sie immer die aktuellen Nachrichten aus Ihrer Region bekommen? Dann besuchen Sie das lokale Nachrichtenportal Digitaldaily.de