Thüringen (Erfurt): Endstation Gleisbett

Erfurt (ddna)
Für einen 76-jährigen Verkehrsteilnehmer endete gestern Abend die Fahrt im Gleisbett der Straßenbahn. Der Mann war mit seinem vierrädrigen Leichtfahrzeug, einem sog. E-Kabinenroller, auf der Binderslebener Landstraße in Richtung Flughafen unterwegs. Der 76-Jährige kam dabei nach rechts von der Fahrbahn ab, landete im Gleisbett und fuhr dort noch circa 100 Meter weiter. Ein Promilletest ergab, dass der Mann mit knapp 1,2 Promille erheblich betrunken und außerdem nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis war. Bis das Fahrzeug mit einem Kran aus dem Gleisbett gehoben wurde, kam es auf der Strecke zu Behinderungen im öffentlichen Personen- und Nahverkehr. Gegen den Senior wurde Strafanzeige erstattet.

Quelle: Landespolizeiinspektion Erfurt, Übermittlung: news aktuell
(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)


Möchten Sie immer die aktuellen Nachrichten aus Ihrer Region bekommen? Dann besuchen Sie das lokale Nachrichtenportal Digitaldaily.de