Baden-Württemberg (Reutlingen): Brände, Raub, Kinder befreit, Radfahrerin auf B27, Unfälle

Reutlingen (ddna)Eningen unter Achalm (RT): Brand einer GartenhütteSachschaden in Höhe von ca. 10.000 Euro ist das Resultat eines Brandes, welcher am frühen Sonntagmorgen in Eningen unter Achalm ausgebrochen ist. Gegen 2:45 Uhr meldeten mehrere Anwohner den Brand einer Gartenhütte in der Verlängerung zur Straße Schöner Weg. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte stand die Gartenhütte bereits in Vollbrand. Nach derzeitigen Ermittlungen wird von Brandstiftung ausgegangen. Das Polizeirevier Pfullingen hat die Ermittlungen aufgenommen. Die Feuerwehr war mit vier Fahrzeugen und 30 Einsatzkräften vor Ort.Gomadingen-Marbach (RT): Motorradunfall mit SchwerverletztemEin Schwerverletzter und Sachschaden in Höhe von mehreren tausend Euro sind die Folge eines Verkehrsunfalls am Samstagmittag gegen 11:45 Uhr. Die 48-jährige Fahrerin eines Opel Vectra befuhr die L 249 von Marbach kommend in Richtung Gomadingen und wollte kurz nach Ortsausgang nach links auf die K6735 in Richtung Ödenwaldstetten abbiegen. Der 60-jährige Fahrer einer Yamaha, welcher hinter dem Opel fuhr, überholte diesen während des Abbiegevorgangs. Hierbei berührten sich die beiden Fahrzeuge, woraufhin der 60-Jährige mit seinem Motorrad zu Fall kam und ernstzunehmende Verletzungen erlitt. Nach einer medizinischen Versorgung an der Unfallstelle wurde der Motorradfahrer mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen. Auf Grund von auslaufenden Betriebsstoffen war die Feuerwehr Gomadingen mit zwei Fahrzeugen und zwölf Einsatzkräften vor Ort. Das Motorrad war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Das Polizeirevier Münsingen hat die Ermittlungen zur genauen Unfallursache aufgenommen.Esslingen (ES): Körperverletzung bei EishockeyspielWährend eines Eishockeyspiels im Esslinger Richard-Hirschmann-Eisstadion zwischen der ESG Esslingen und der TSG Reutlingen am Samstagabend gegen 20 Uhr wurde ein 47-Jähriger Reutlinger Eishockeyspieler nach einem Foul des Platzes verwiesen. Auf dem Weg zur Gästekabine wurde der 47-Jährigen von mehreren aufgebrachten Anhänger der Heimmannschaft verfolgt. Am Eingang der Kabine schlug ihm einer der Männer mit der Faust zweimal ins Gesicht. Durch das Eingreifen anwesender Personen konnte das zwischenzeitlich entstandene Gerangel aufgelöst werden. Das vor Ort befindliche medizinische Personal versorgte den leicht verletzten 47-Jährigen. Das Polizeirevier Esslingen hat die Ermittlungen zu dem Vorfall sowie nach dem noch unbekannten Täter, welcher von der Tatörtlichkeit flüchtete, aufgenommen und bittet unter 07110-330 um Hinweise.Filderstadt (ES): Radfahrerin auf der B27Mit ihrem Fahrrad auf der B27 Höhe Anschlussstelle Plattenhardt unterwegs war eine 69-Jährige am Samstagnachmittag gegen 14:20 Uhr. Dort fuhr sie auf dem Seitenstreifen in Fahrtrichtung Tübingen, weshalb mehrere Autofahrer über Notruf die Polizei informierten. Die Dame konnte kurz darauf auf der Bundesstraße von einer Streife des Polizeireviers Filderstadt angetroffen und auf einen Radweg begleitet werden. Zu nennenswerten Verkehrsbeeinträchtigungen kam es nach jetzigem Stand nicht.Filderstadt-Bonlanden (ES): Kinder wohlbehalten aus Fahrzeug befreitZu einer Rettungsaktion kam es am späten Samstagnachmittag auf dem Parkplatz eines Einkaufsmarktes in Bonlanden. Der 42-jährige Vater teilte der Polizei mit, dass sich seine beiden ein und drei Jahre alten Kinder versehentlich mitsamt dem Fahrzeugschlüssel in seinem Fahrzeug eingeschlossen hatten. Da sämtliche Versuche scheiterten die Kinder zum Öffnen der Fahrzeugtür zu bewegen, wurde der Hilfeleister eines Automobilclubs hinzugezogen. Diesem gelang es schließlich die Fahrzeugtür zu öffnen und die Kinder wohlbehalten aus dem Fahrzeug zu befreien.Tübingen (TÜ): Zusammenstoß mehrerer RadfahrerZu einem Verkehrsunfall mit mehreren Radfahrern ist es am Samstagnachmittag gegen 14:25 Uhr auf dem Neckartalradweg zwischen Kirchentellinsfurt und Tübingen gekommen. Ein Familienvater befuhr mit seinen beiden 6- und 8-jährigen Kindern den Radweg in Richtung Tübingen, als der 6-Jährige plötzlich das Gleichgewicht verlor, ins Trudeln geriet und auf den Gegenradweg fuhr. Dort kam es zum Zusammenprall mit einer entgegenkommenden 65-jährigen Rennradfahrerin, in dessen Folge beide Radfahrer zu Fall kamen. Ein hinter der 65-Jährigen fahrender 83-jähriger Rennradfahrer überrollte daraufhin das Kind und stürzte ebenfalls. Während der 6-jährige Junge lediglich leicht verletzt wurde und nach ambulanter Behandlung die Klinik wieder verlassen konnte, zogen sich die 65-Jährige schwere und der 83-Jährige lebensbedrohliche Verletzungen zu. Alle Beteiligten, die zum Unfallzeitpunkt Radhelme trugen, wurden in umliegende Kliniken gebracht.Hechingen (ZAK): Bei Raubdelikt leicht verletzt (Zeugenaufruf)Zahlreiche Verletzungen hat ein 18-Jähriger bei einem Übergriff in der Nacht von Freitag auf Samstag in Hechingen erlitten, bei welchem ihm auf offener Straße mehrere Schmuckstücke und sein Geldbeutel geraubt wurden. Der 18-Jährige befand sich am frühen Samstagmorgen gegen 4 Uhr auf dem Nachhauseweg von einer privaten Veranstaltung, als er im Bereich des Fußwegs Böllatweg / Kornbühlstraße durch einen ihm nicht bekannten Mann angegangen wurde. Der Unbekannte schrie ihn zunächst an und forderte aggressiv die Herausgabe seines Geldbeutels. Im Weiteren trat und schlug der Täter wiederholt auf den 18-Jährigen ein. Nachdem ihm der verletzte Geschädigte daraufhin neben seinem Geldbeutel auch noch, wie gefordert, unterschiedliche Schmuckstücke ausgehändigt hatte, flüchtete der Unbekannte in Richtung der Fürstin-Eugenie-Straße. Der Täter wird wie folgt beschrieben: 20 bis 25 Jahre alt, etwa 190 cm groß, schwarzer Vollbart, südländisches Erscheinungsbild, sprach akzentfrei Deutsch. Bekleidet war der Mann mit einer blauen Jacke, weißen Schuhen und mit einer Mütze. Das Kriminalkommissariat Balingen hat die Ermittlungen aufgenommen. Augenzeugen, die die Tat beobachtet haben oder sonstige Angaben zum Sachverhalt machen können, werden gebeten, sich unter 07471 9880-0 beim Polizeirevier Hechingen zu melden.Burladingen-Stetten (ZAK): Brand in KellerraumZum Brand einer Photovoltaikanlage ist es am Samstagnachmittag gegen 14 Uhr im Keller eines Zweifamilienhauses in der Hinterburgstraße in Burladingen-Stetten gekommen. Nach derzeitigem Stand der Ermittlungen wurde der Brand vermutlich durch die Explosion des Pufferspeichers der zehn Monate alten Photovoltaikanlage verursacht. Die 57-jährige Bewohnerin und der 60-jährige Bewohner befanden sich zum Zeitpunkt des Brandes im Gebäude. Die 57-jährige Bewohnerin blieb unverletzt, wohingegen der 60-jährige Bewohner Rauch einatmete und nach der Erstversorgung durch den Rettungsdienst vor Ort zur weiteren Behandlung in ein umliegendes Krankenhaus verbracht wurde. Angaben zum entstandenen Sachschaden und der Bewohnbarkeit des Hauses sind Gegenstand der Ermittlungen. Die Feuerwehr war mit sechs Fahrzeugen und 48 Einsatzkräften, der Rettungsdienst mit einem Fahrzeug und einem organisatorischen Leiter an der Einsatzstelle.Quelle: Polizeipräsidium Reutlingen, Übermittlung: news aktuell(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)

Weniger Unfälle in Baden-Württemberg

Weniger Unfälle als im ersten Halbjahr 2020 gab es seit Beginn der amtlichen Statistik noch nie – und die Unfallstatistik wurde schon 1953 eingeführt!

Die Anzahl der Verkehrstoten und der auf baden-württembergischen Straßen verletzten Bürgerinnen und Bürger ist auf historischen Tiefständen.“, betonte Innenminister Thomas Strobl, schränkte aber auch ein: „Natürlich ist diese Entwicklung in großen Teilen auf die Corona-Pandemie und das damit verbundene verringerte Verkehrsaufkommen zurückzuführen.

Das Sinken der Unfallzahlen ist auf jeden Fall beachtlich: von 161.817 im ersten Halbjahr 2019 auf 126.198 im ersten Halbjahr 2020 ( -22%) Immer noch nicht gut: 146 Menschen wurden bei Unfällen auf den Straßen unseres Bundeslandes getötet, rund 19.000 verletzt.


Möchten Sie immer die aktuellen Nachrichten aus Ihrer Region bekommen? Dann besuchen Sie das lokale Nachrichtenportal Digitaldaily.de