Formel 1: Pérez gewinnt in Saudi-Arabien – Verstappen Zweiter

über dts Nachrichtenagentur

Sergio Pérez hat das Formel-1-Rennen in Saudi-Arabien gewonnen. Der Red-Bull-Pilot konnte seine Pole bis ins Ziel verteidigen, sein Teamkollege und Weltmeister Max Verstappen musste sich trotz beeindruckender Aufholjagd von P15 aus mit dem zweiten Platz zufriedengeben. Die weiteren Plätze drei bis zehn gingen an: Alonso, Russell, Hamilton, Sainz, Leclerc, Ocon, Gasly und Tsunoda. Hülkenberg fuhr auf Platz 12.


Möchten Sie immer die aktuellen Nachrichten aus Ihrer Region bekommen? Dann besuchen Sie das lokale Nachrichtenportal Digitaldaily.de

Eingeordnet in News und verschlagwortet mit . Setzen Sie ein Lesezeichen für den Link.