Hessen (Frankfurt): Sexueller Übergriff – Zeugen gesucht

Frankfurt (digitaldaily):

(dr) In der Nacht von Samstag auf Sonntag (13. August 2023) kam es in Sachsenhausen zu einem sexuellen Übergriff auf eine junge Frau, bei der Zeugen einschritten und womöglich Schlimmeres verhinderten. Der Täter ergriff die Flucht.

Eine 18-Jährige befand sich gegen 3 Uhr nachts in Alt-Sachsenhausen und hielt sich zum Rauchen vor einem Lokal in der Kleinen Rittergasse auf. Zu diesem Zeitpunkt packte sie ein Mann am Arm und führte sie in den Eingangsbereich einer Bar in die Klappergasse. Dann forderte er sie auf einen Joint zu rauchen, was die Frau jedoch ablehnte. Im weiteren Verlauf habe er begonnen, gegen ihren Willen ihre Hose aufzuknöpfen und versucht, sie in eine Ecke zu ziehen. Währenddessen habe er in englischer Sprache geäußert, dass sie mit ihm nach Hause gehen soll und er den Geschlechtsverkehr mit ihr vollziehen möchte. Daraufhin rief die Frau um Hilfe, sodass Augenzeugen auf sie aufmerksam wurden. Sie schlugen den Mann wortwörtlich in die Flucht. Die Geschädigte wandte sich erst einige Zeit später an die Polizei. Die Zeugen waren jedoch bereits weg, ebenso der Täter.

Die Geschädigte konnte den Täter wie folgt beschreiben:

Männlich, circa 35 bis 40 Jahre alt, circa 170 cm groß, dunkle Haare, dunkler Bart schlanke Figur; bekleidet mit einem weißen T-Shirt, blauer Hose.

Die Frankfurter Kriminalpolizei bittet Zeugen, die Hinweise zu dem Täter geben können, insbesondere die zwei noch unbekannten Zeugen, welche der Geschädigten zur Hilfe kamen, sich unter 069 / 755 – 51399 zu melden.

Quelle: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)


Möchten Sie immer die aktuellen Nachrichten aus Ihrer Region bekommen? Dann besuchen Sie das lokale Nachrichtenportal Digitaldaily.de