Serie von mindestens sechs Diebstählen von Kfz-Kennzeichen in Hinweise der Zulassungsstelle des Landkreises Stade

Stade (digitaldaily):

In der Nacht von Samstag auf Sonntag haben Unbekannte in Stade mindestens an sechs geparkten Autos jeweils ein oder zwei Kfz-Kennzeichen abmontiert und mitgenommen. Die Tatorte lagen dabei im Querweg, im Getrudenstieg und im Hohenwedeler Weg. Insgesamt wurde so ein Schaden in Höhe von mehreren hundert Euro angerichtet.

Die Betroffenen können sich direkt ohne Termin bei der Zulassungsstelle im Amt Straßenverkehr des Landkreises Stade, Harburger Straße 193, melden. Sie werden gebeten, neben dem Personalausweis auch die Diebstahlanzeige mitzubringen. Benötigt werden zudem Fahrzeugschein und -brief. Der Fahrzeugbrief kann ggf. auch nachgereicht werden.

Wichtiger Hinweis: Die gestohlenen Kennzeichen werden für zehn Jahre gesperrt. Also nicht einfach ein neues Schild prägen lassen.

Zeugen, die verdächtige Personen beobachtet haben, die mit den Diebstählen in Verbindung stehen könnten oder die sonstige Hinweise geben können, werden gebeten, sich unter 04141-102215 bei der Stader Polizei zu melden.

Quelle: Polizeiinspektion Stade, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)


Möchten Sie immer die aktuellen Nachrichten aus Ihrer Region bekommen? Dann besuchen Sie das lokale Nachrichtenportal Digitaldaily.de