Nordrhein-Westfalen (Dortmund): Spanische Polizisten zu Gast beim Polizeipräsidium Dortmund – Austausch im Rahmen der „Europäischen Kommissariate“

Dortmund (digitaldaily):

Spanische Polizeiuniformen können Bürgerinnen und Bürger ab sofort im Dortmunder Stadtgebiet erblicken: Zwei Polizisten der Guardia Civil sind im Zeitraum vom 18. September 2023 bis 2. Oktober 2023 in Dortmund unterwegs.

Im Rahmen des Austauschprogramms „Europäische Kommissariate“ sind Wenceslao Acosta, Grenz- und Zollpolizist auf Teneriffa, und Francisco Cucarella Fernandez, Grenz- und Zollpolizist am Flughafen Valencia, für rund zwei Wochen in Dortmund. Das Programm ermöglicht Polizisten, in anderen europäischen Ländern ihren Dienst zu versehen.

Ralf Ziegler, stellvertretender Behördenleiter und Leiter der Direktion Straßenverkehr des Polizeipräsidiums Dortmund, lobt den internationalen Austausch: „Ich kann jede Polizistin und jeden Polizisten nur dazu ermutigen, an dem Programm teilzunehmen und seinen Horizont zu erweitern. Für alle Beteiligten ist der Austausch ein Gewinn und stärkt das Gemeinschaftsgefühl innerhalb der Polizei.“

Der 59-jährige Acosta und der 51-jährige Cucarella Fernandez werden während ihres Aufenthaltes die verschiedenen Direktionen des Polizeipräsidiums durchlaufen und den Dortmunder Einsatzkräften über die Schulter schauen – natürlich in ihrer Uniform der Guardia Civil.

Quelle: Polizei Dortmund, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)


Möchten Sie immer die aktuellen Nachrichten aus Ihrer Region bekommen? Dann besuchen Sie das lokale Nachrichtenportal Digitaldaily.de