Alkoholika gestohlen – Taschenmesser mit sich geführt / Unter Einfluss auf E-Scooter / Dieb in Wohnung gefasst – Bewohner wachsam

Lüneburg (digitaldaily):

Lüneburg

Lüneburg – Alkoholika gestohlen – Taschenmesser mit sich geführt

Am Abend des 30. Januar 2024 stahl ein polizeilich bekannter 48-Jähriger dreimal alkoholische Getränke aus verschiedenen Geschäften in der Straße „Am Alten Eisenwerk“. Bei einer polizeilichen Durchsuchung wurde ein Taschenmesser aufgefunden. Er wurde in polizeiliches Gewahrsam genommen. Der Gesamtwert der Getränke liegt bei unter 50 Euro. Entsprechende Verfahren wurden eingeleitet.

Lüneburg – Nach Diebstahl in Geschäft – Polizei sucht Zeugen

Am vergangenen Donnerstag (25. Januar 2024) stahl eine männliche Person mehrere Wohndecken im Wert von über 100 Euro aus einem Geschäft in der Straße „An den Brodbänken“. Ein Augenzeuge beobachtete die Situation machte eine Mitarbeiterin darauf aufmerksam. Der Täter entfernte sich unerkannt mit dem Diebesgut. Die Polizei sucht nun nach dem Zeugen, der mit der Mitarbeiterin sprach sowie weiteren Zeugen, die Hinweise geben können. Hinweise nimmt die Polizei Lüneburg, Tel. 04131-8306-2215, entgegen.

Melbeck – Terrassentür aufgehebelt – Bargeld entwendet

Im Zeitraum von 16 bis 18:30 Uhr hebelte ein derzeit Unbekannter an der unverschlossenen Terrassentür eines Einfamilienhauses im Heinser Weg. Als er bemerkte, dass die Tür unverschlossen war, begab er sich in die Räumlichkeiten und stahl Bargeld, persönliche Gegenstände, Dokumente und Zahlungskarten im Wert von mehreren Hundert Euro. Hinweise nimmt die Polizei Lüneburg, Tel. 04131-8306-2215, entgegen.

Lüneburg/ Dahlenburg – Ohne Versicherungsschutz und ohne Fahrerlaubnis

Gestern Nachmittag (30. Januar 2024) wurde in der Bahnhofstraße ein PKW-Ford kontrolliert. Dabei stellte sich heraus, dass der Versicherungsschutz des Fahrzeuges erloschen war. Außerdem war der 33-jährige Fahrer nicht im Besitz einer erforderlichen Fahrerlaubnis. Im Zeitraum vom 30. Januar 2024 bis in die Nacht zum 31. Januar 2024 wurden zwei weitere PKW-Fahrer ohne gültiger Fahrerlaubnis im Lüneburger Stadtbereich und in Dahlenburg kontrolliert. Entsprechende Verfahren wurden eingeleitet.

Lüneburg – Einbruch in Mensa – Süßigkeiten entwendet

In der Nacht zum 31. Januar 2024 drang ein derzeit Unbekannter in ein Mensagebäude in der Scharnhorststraße ein. Dort hebelte er eine Tür auf und stahl mehrere Packungen Süßigkeiten im Wert von unter 50 Euro. Anschließend entfernte er sich in unbekannte Richtung. Hinweise nimmt die Polizei Lüneburg, Tel. 04131-8306-2215, entgegen.

Lüneburg – Über Fuß gefahren – unerlaubt entfernt

Freitag Mittag (29. November 2024) befuhr eine männliche Person mit einem Mercedes SUV die Haagestraße. Dabei fuhr er über den Fuß eines 49-Jährigen, welcher dadurch leichtverletzt wurde. Der Fahrer entfernte sich vom unerlaubt Unfallort. Die Polizei sucht Zeugen. Hinweise nimmt die Polizei Lüneburg, Tel. 04131-8306-2215, entgegen.

Lüchow-Dannenberg

Lüchow – Unter Einfluss auf E-Scooter – Verweigerung bei Identitätsfeststellung

Gestern gegen Mitternacht (30. Januar 2024) kontrollierte eine Polizeistreife in der Dr.-Lindemann-Straße einen 20-Jährigen E-Scooter Fahrer. Dabei verlief ein Urintest positiv auf die Wirkstoffe „Kokain“ und „THC“. Der Konsum von Marihuana wurde eingeräumt. Während der Sachverhaltsaufnahme störte ein 19-jähriger Verwandter des Fahrers die polizeilichen Maßnahmen. Anschließend verweigerte dieser die Herausgabe seiner Personalien. Gegen beide Personen wurden entsprechende Verfahren eingeleitet.

Uelzen

Uelzen – Minderjährige stehlen Kleidung und Wärmflasche

Gestern Nachmittag (30. Januar 2024) beobachtete ein Augenzeuge wie zwei Minderjährige in einem Kaufhaus der St.-Viti-Straße Kleidung und eine Wärmflasche im Wert von knapp 100 Euro stahlen. Bei einer Durchsuchung wurde die Wärmflasche bei einem der Minderjährigen aufgefunden. Die Suche nach dem weiteren Diebesgut dauert an. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Hinweise nimmt die Polizei Uelzen, Tel. 0581-9300, entgegen.

Uelzen – Dieb in Wohnung gefasst – Bewohner wachsam

Heute Nacht betrat ein 65-Jähriger eine Wohnung in der Esterholzer Straße auf derzeit unbekannte Art und Weise. Während er dort Geld aus einem Portemonnaie entwendete, wurde der Bewohner auf ihn aufmerksam und brachte ihn zu Boden. Der Täter händigte ihm das Geld wieder aus und entfernte sich. Dabei verlor er einen Brief mit seiner Anschrift, sodass die Polizei ihn als Täter ermitteln konnte. Ein entsprechendes Verfahren wurde eingeleitet.

Quelle: Polizeiinspektion Lüneburghow-Dannenbergzen, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)


Wollen Sie immer über die aktuellen Polizeimeldungen informiert werden? Dann besuchen Sie den Blaulicht-Chat von Digitaldaily.de


Möchten Sie immer die aktuellen Nachrichten aus Ihrer Region bekommen? Dann besuchen Sie das lokale Nachrichtenportal Digitaldaily.de