Hessen (Korbach): Entspannter Auftakt für Polizei beim FIS Weltcupspringen 2024 in Willingen

Korbach (digitaldaily):

Aus polizeilicher Sicht kann für den ersten Tag des Weltcupwochenendes in Willingen ein erfreuliches Zwischenfazit gezogen werden. Die Veranstaltung verlief nahezu störungsfrei.

Am Freitag kamen über 7.400 Skisprungfans nach Willingen. Die Qualifikation der Damen war gegen Abend beendet. Anschließend fand die offizielle Eröffnungsfeier mit Präsentation aller Mannschaften und Lasershow statt. Das Festzelt war gut gefüllt, teilweise ausgelastet.

Die Verkehrssituation war entspannt, die Anreise der Besucher verlief reibungslos. Auf den Parkplätzen in und um Willingen zählte die Polizei etwa 650 Pkw, 4 Reisebusse und 135 Wohnmobile. Die Angebote des ÖPNV wurden gut genutzt. Etwa 750 Besucher reisten mit der Bahn an. Auch bei Abreise gab es keine Probleme.

Der Eröffnungstag verlief aus polizeilicher Sicht erfreulich ruhig, es wurden nur wenige Verkehrsverstöße und eine Straftat registriert.

Gegen Abend musste ein stark alkoholisierter Mann in polizeiliches Gewahrsam genommen werden. Er hatte randaliert, eine polizeiliche Anordnung nicht befolgt und sich körperlich gegen die polizeilichen Maßnahmen gewehrt. Dabei griff er eine Polizistin und einen Polizisten an und verletzte beide leicht durch Bisse. Eine Blutentnahme wurde angeordnet und ein Ermittlungsverfahren wegen Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte und Körperverletzung eingeleitet.

Weitere polizeilich relevanten Ereignisse mussten bis 20 Uhr nicht festgestellt werden.

Der Einsatzleiter der Polizei, Erster Polizeihauptkommissar Peter Basteck, zeigte sich dann auch sehr zufrieden mit dem Ablauf des ersten Veranstaltungstags und kündigte polizeiliche Präsenz für die Nacht an. „Wir werden auch heute Nacht mit vielen Einsatzkräften in und um Willingen im Einsatz sein und für die Sicherheit im Skisprungort sorgen.“

Für den morgigen Samstag werden über 20.000 Zuschauer erwartet. Polizei und Veranstalter raten, frühzeitig anzureisen und die öffentlichen Verkehrsmittel zu nutzen. Zuschauer, die mit Pkw anreisen, folgen bitte der Beschilderung und den Hinweisen der Polizei.

Dirk Richter

Kriminalhauptkommissar

Quelle: Polizei Korbach, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)


Wollen Sie immer über die aktuellen Polizeimeldungen informiert werden? Dann besuchen Sie den Blaulicht-Chat von Digitaldaily.de


Möchten Sie immer die aktuellen Nachrichten aus Ihrer Region bekommen? Dann besuchen Sie das lokale Nachrichtenportal Digitaldaily.de